Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGBs / Regeln
 

Jede volljährige und voll geschäftsfähige Person (Bürger / Einwohner aller Staaten) können ein (oder mehrere) Konto/Konten bei DGD eröffnen. 

Um ein Partnerkonto zu eröffnen muß das elektronische Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden und der Partner bestätigt damit die AGBs gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

Ein Konto wird aktiv, sobald der Partner seinen ersten (Basis-)Diamant von 0,05 Karat erworben hat. Für jedes aktive Konto muß ein (Basis-)Diamant (0,05 Karat - entspricht 5 Punkt) erworben werden. Dieser Kauf muß innerhalb von 30 Tagen ab Kontoeröffnung erfolgen.

Will eine Person mehr als einen (Basis-)Diamanten erwerben muß er dazu (jeweils) ein (zusätzliches) Konto eröffnen. Jedem Account kann ausschliesslich ein (Basis-)Diamanten zugeordnet werden.

Für jede Empfehlung erhält der Werber eine Provision in der Form zusätzlicher Punkte, die den Karat-Prozentwerten entsprechen (100 Punkt entsprechen einem Karat). Provisionen werden nur für aktive Accounts (Verkäufe) gezählt, nicht für inaktive Konten (reine Anmeldungen ohne Kauf).

Die Provision (Punkte) wird dem Basis-Diamant des Users zugerechnet.
Provisionen werden in Punkt gezählt und über die Tiefe von 6 Ebenen in der auf der Website genannten Höhe zugerechnet.

Konten die nicht aktiv sind (d.h. die keinen eigenen Kauf aufweisen) erhalten keine Provision und können nach einem Monat gelöscht werden.

Die von DGD gelieferten echten Natur-Diamanten sind gute handelsübliche Schmuck-Qualität, runder Brillantschliff, farblos weiß (Farbgrade G - I), ohne mit freiem Auge sichtbare Einschlüsse oder Unregelmäßigkeiten (entsprechend Reinheitsgrad ca. VS1 - VS2 - d.h. minimale Einschlüsse die nur von einem erfahrenen Gemologisten unter 10-facher Vergrösserung erkannt werden können).

Jeder User kann zu jeder Zeit die "Auszahlung" seines/seiner Diamanten beantragen.
Unter "Auszahlung" ist die physische Zusendung seines/seiner Diamanten per eingeschriebenem Wertbrief zu verstehen. 
Diese Auszahlung erfolgt automatisch, sobald ein User einen Karat erreicht hat (Basis-Diamant plus akkumulierte Provisionen). 
Auszahlungen erfolgen komplett, einschließlich des ursprünglich gekauften Basis-Diamant und aller gesammelten Provisions-Karats. Teilweise Auszahlungen (Zusendungen) sind nicht möglich. Es ist auch nicht möglich den Basis-Diamanten am Account zu belassen um damit weitere Karat-Provisionen zu sammeln. Um weitere Provisionen über einen Karat hinaus zu sammeln kann jeder User ein neues Account anlegen um damit wieder einen neuen Kreislauf zu starten. 
Auszahlungen sind zu folgenden Karatgewichten empfohlen: 0,05 ct. (der eigene erste gekaufte Basis-Diamant), 0,25 ct., 0,50 ct., 0,75 ct. and 1,0 ct.  
Bei jeweils diesen Karatgewichten kann die Auszahlung ohne weitere Kosten ausgeführt werden, wird eine Auszahlung anderer Karatgewichte (zwischen den empfohlenen Werten) gewünscht wird ein Aufpreis von US$ 25,- (€ 25,- Euro) verrechnet.
Die Lieferung der Diamanten erfolgt per Post mittels eingeschriebenem Wertbrief (versichert) soferne dieses Service im Lieferland auch angeboten wird. Sollte das nicht der Fall sein wird die Sendung als normaler (Einschreibe-)Brief verschickt oder kann die Lieferung gegen Aufpreis auch per Kurierdienst erfolgen.
Die Zustellung ist bei einem Karat kostenlos, wird die Lieferung anderer (geringerer) Gewichte gewünscht werden die Versandkosten in Höhe von US$ 75,- (€  65,- Euro) zusätzlich verrechnet.
Die Lieferung erfolgt üblicherweise sofort nach Anforderung, die Lieferzeit kann jedoch – je nach Marktsituation und Verfügbarkeit der Steine bei Vorlieferanten – bis zu 6 Wochen betragen. Der Start der Erstauslieferung (nach Programmstart) beginnt sobald alle Zahlungen der innerhalb der 30-Tages Frist aktivierten Prelaunch-Konten eingetroffen und zugeordnet sind (nach dem 10. September2005)
Einzelne Zertifikate über den/die gelieferten Diamanten können gegen Kostenübernahme angefordert werden. 

Da der Preis für Diamanten veränderlich ist gibt DGD keinen Preis für die Steine an und die Diamanten werden von DGD selbst auch nicht in Bargeld abgelöst oder umgerechnet. Da Diamanten international jedoch ausschließlich in USDollar gehandelt werden basieren sämtliche Preisangaben auf der USDollar Währung.

DGD-Accounts dürfen verkauft, versteigert oder auf andere User – entgeltlich oder unentgeltlich – übertragen werden. Für die Abwicklung zwischen Käufer und Verkäufer haften ausschließlich die User.

Sämtliche Accounts aus der Prelaunch-Phase (egal wann zwischen dem 8. 7. und 8. 8. 2005 sie erstellt wurden) müssen bis zum 10. September 2005 durch einen entsprechenden Kauf aktiviert werden. Erst ab diesem Stichtag werden alle Zahlungen verbucht und damit auch die Provisionen gutgeschrieben. Gleichzeitig werden sämtliche Konten aus der Prelaunchphase die bis dahin nicht aktiviert wurden gesperrt bzw. gelöscht.

Falls jemand mehrere Konten unterhält, jedoch finanziell nicht in der Lage sein sollte diese Konten alle zeitgerecht zu aktivieren kann er
> seine Konten entweder rechtzeitig verkaufen oder
> eine Raten-Option in Anspruch nehmen.

Um solch eine Option beanspruchen zu können, muß der entsprechende User mindestens 3 Accounts auf seinen eigenen Namen mit aktiven Downlines angelegt haben und zumindest 51% seiner Accounts auch aktiviert haben. Über die weiteren Accounts ( – die damit auch über die Zahlungsfrist 10. 9. 2005 hinaus nicht gelöscht werden - ) kann ein individueller Aktivierungsplan (Ratenzahlung) vereinbart werden. Wird solch eine Option in Anspruch genommen bleiben auch die Diamanten aus den aktiven Accounts des Users bis zur vollständigen Erfüllung des Ratenplans im Depot von DGD und können nicht vorzeitig zugesandt werden. Solche Accounts (weder die bereits aktiven noch die noch nicht aktivierten und unter Raten-Option stehenden Accounts) dürfen auch nicht zwischenzeitlich verkauft oder an einen anderen User übertragen werden. Es werden dann immer die Accounts mit den wenigsten Usern zuerst aktiviert.  

Für Werber mit mehr als 15 Accounts kann auch eine geringere Aktivierungsrate unter 51% individuell vereinbart werden. Generell muß bei allen Raten-Optionen mindestens ein Account pro Monat aktiviert werden und der Aktivierungsplan muß innerhalb von 6 Monaten abgeschlossen sein.

Während dieser Zeit können durch den User auch weitere Accounts eröffnet werden. Werden innerhalb des Zeitraumes der Raten-Option vom betreffenden User zusätzliche, neue Accounts eröffnet, so sind diese jedoch binnen der üblichen 30-Tages-Fristen zu aktivieren.
Um diese Option in Anspruch zu nehmen muß bis spätestens 8. 9. 2005 ein formloser Antrag (E-Mail) unter Nennung aller Accounts auf die diese Option angewandt werden soll an
support@dgd-diamonds.com geschickt werden.
(Weitere Details siehe auch FAQs) 

Prelaunch- / bzw. Gründungs-Mitglieder, die ihr(e) Konten innerhalb der ersten Woche nach Programmstart aktivieren (Zahlungseingang bis 15. August 2005) bekommen einen Partner für ihre erste Downlineebene kostenlos zugewiesen – diese Regelung gilt pro Account, kann von derselben Person auch für mehrere Konten beansprucht werden. Solange der Vorrat an freien Konten (ohne Sponsor) reicht, die Zuweisung erfolgt nach dem Prinzip wer zuerst kommt mahlt zuerst..

Die Mitglieder erklären sich damit einverstanden weiterhin e-mails über DGD und den Programmverlauf zu erhalten.
Jeder User kann sein(e) Account(s) jederzeit löschen – dazu ist die UserID und das Passwort des zu löschenden Kontos anzugeben (Willkommensmail retour senden).  Oder der User ändert seine Daten im Mitgliedsbereich selbst auf X X ab – siehe letzter Punkt in den FAQs

Die AGBs können jederzeit abgeändert oder ergänzt werden.

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung - auch auszugsweise - ist nur nach schriftlicher Genehmigung des Programminhabers gestattet. Das inkludiert auch die Übersetzung dieses Programms.

Die Bewerbung des Programms mittels Spam ist strikte untersagt. Wenn ein Partner Spam zur Bewerbung von DGD Diamonds verwendet wird sein Account gekündigt, seine Guthaben und alle Ansprüche verfallen.
Die Funktion "Mail an Downline" darf ebenso wenig für Werbeaussendungen mißbraucht werden wie die Mailadressen seiner (indirekten - d.i. alles ausser Ebene 1) Downline die ein Partner in seinem Memberbereich zur Einsicht bekommt. Alle diese Funktionen und Adressen sind ausschliesslich für notwendige und programmbezogene Kontaktaufnahme zu Mitgliedern gedacht, nicht aber als Werbemedium. Die Versendung von Werbung mittels der systemseitigen Funktion oder an die im Memberbereich sichtbaren Mailadressen der DGD-Downline wird als Spam gewertet!


-----------------
AGBs der Prelaunch-Phase
Jede volljährige und voll geschäftsfähige Person (Bürger / Einwohner aller Staaten) können ein (oder mehrere) Konto/Konten bei DGD eröffnen. 

Um ein Partnerkonto zu eröffnen muß das elektronische Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden und der Partner bestätigt damit die AGBs gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.
 
Während der Prelaunch Phase kann sich jedermann/frau kostenlos bei DGD anmelden und kann so viele accounts eröffnen wie er/sie möchte.
Die Eröffnung eines oder mehrerer Partnerkontos(en) ist mit keinerlei Verpflichtung verbunden, die User können jedoch alle ihre Konten nach dem offiziellen Programstart aktivieren. User erhalten Provisionen für die durch sie geworbenen Partner (Downline) ohne Begrenzung in der Breite und über sechs Ebenen in der Tiefe, sobald das Programm startet und die Konten aktiviert werden. 
Mitglieder erklären sich damit einverstanden weiterhin emails über DGD und den Programmverlauf zu erhalten.
Jeder User kann sein(e) Account(s) jederzeit löschen. 
 
Die AGBs werden zum Programmstart um alle weiteren Details ergänzt.
 
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung - auch auszugsweise - ist nur nach schriftlicher genehmigung des Programminhabers gestattet. Das includiert auch die Übersetzung dieses Programms.
 
Die Bewerbung des Programms mittels Spam ist strikte untersagt. Wenn ein Partner Spam zur Bewerbung von DGD Diamonds verwendet wird sein Account gekündigt, seine Guthaben und alle Ansprüche verfallen.
Die Funktion "Mail an Downline" darf ebenso wenig für Werbeaussendungen mißbraucht werden wie die Mailadressen seiner (indirekten - d.i. alles ausser Ebene 1) Downline die ein Partner in seinem Memberbereich zur Einsicht bekommt. Alle diese Funktionen und Adressen sind ausschliesslich für notwendige und programmbezogene Kontaktaufnahme zu Mitgliedern gedacht, nicht aber als Werbemedium. Die Versendung von Werbung mittels der systemseitigen Funktion oder an die im Memberbereich sichtbaren Mailadressen der DGD-Downline wird als Spam gewertet!